Springen Sie direkt: Zum Textanfang (Navigation überspringen), Zur Suche, Zur Sprachauswahl, Zu wichtigen Links, Zu zusätzlicher Information (Inhalt überspringen) Zur Hauptnavigation,

A A A


«Immer passiert mir so was!»

Opfermentalität und Angstschweiss ziehen Betrüger genau so an,  wie Haie vom Blut angezogen werden. «Jammern füllt keine Kammern.» Sprichwort


Gerade die Menschen, welche vom Schicksal schwer gebeutelt werden, sind dann auch noch anfällig für Betrüger. Als klassisches Opfer ziehen sie diese wie magnetisch an. Je verzweifelter man ist, desto eher greift man ja auch nach einem Strohhalm. Nur hat es bis jetzt noch niemand geschafft, sich an einem Strohhalm aus dem Sumpf zu ziehen, dazu bedarf es schon mehr. Wenn man Hilfe benötigt, gibt es immer öffentliche Einrichtungen, die helfen, sei es der Staat, die Kirche oder irgendein karitativer Verein.

Der Hirsch und der Löwe

Ein Hirsch, von einem Jäger bemerkt, flüchtete, geriet aber dabei in eine Höhle, in der zu seinem Unglück ein Löwe hauste. Diesem kam er gerade recht. Ohne weitere Umstände erwürgte er den Hirsch. "Oh!" rief dieser sterbend aus, "wie unglücklich sind wir, während wir dem einen Feind zu entrinnen suchen, laufen wir dem andern in die Arme."

In blinder Hast entgeht man oft einer Gefahr und kommt dabei in einer grösseren um. Man muss vorne und hinten Augen haben. (Aesop)


Der Ochsentreiber und Herkules

Ein Ochsentreiber fuhr mit einem Wagen, welcher mit Holz schwer beladen war, nach Hause. Als der Wagen im Moraste stecken blieb, flehte sein Lenker, ohne sich selbst auch nur im geringsten zu bemühen, alle Götter und Göttinnen um Hilfe an. Vor allem bat er den wegen seiner Stärke allgemein verehrten Herkules, ihm beizustehen. Da soll ihm dieser erschienen sein und ihm seine Lässigkeit also vorgeworfen haben:

«Lege die Hände an die Räder und treibe mit der Peitsche dein Gespann an, zu den Göttern flehe jedoch erst dann, wenn du selbst etwas getan hast; sonst wirst du sie vergeblich anrufen.» (Aesop)


Die Eule rät

«Wenn du eine helfende Hand suchst, schau zuerst am Ende deines rechten Armes nach!» Unbekannt
Erstellt am: 07.09.2010 | Geändert am: 18.02.2011

Schwerpunktthema
Januar 2012

«Themen der Schweizerische Kriminalprävention» mit Factsheet und weiteren Downloads.

Neuigkeiten

Neue, überarbeitete Auflage der Broschüre «Sicherheit im Alter», spezielle Sicherheitsratschläge für Senioren.

Zusatzinformationen «Betrug»

Downloads     |     Links     |     FAQ


Abonnieren

Twitter

Facebook

Top Adressen

Top 10 häufig gestellte Fragen

Top 10 Downloads